Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

(1) melanchthon technologies UG (haftungsbeschränkt), nachstehend melantech, führt alle Rechtsgeschäfte mit seinen Vertragspartnern, nachstehend Kunde genannt, auf Grundlage der nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch.

(2) Die AGB’s gelten in jedem Fall, solange im Einzelfall keine Abweichungen schriftlich festgehalten wurden.

(3) Änderungen der AGB’s werden dem Kunden schriftlich bekannt gegeben.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Jegliche Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich, sofern nicht anders Lautendes schriftlich vereinbart wurde.

(2) melantech verpflichtet sich, dem Kunden ein Angebot vorzulegen, in welchem Leistungen und Preise für die Erledigung des Auftrages ersichtlich werden.

(3) Durch eine schriftliche Bestätigung nimmt der Kunde dieses Angebot auf Grundlage dieser AGB’s an. Jegliche mündliche Änderung bedarf der schriftlichen Bestätigung.

§ 3 Leistungsumpfang

(1) Die von melantech zu erbringenden Leistungen – und deren Dauer – an den Kunden sind in dem von melantech erstellten Angebot an den Kunden enthalten.

(2) Jeglicher Mehraufwand kann dem Kunden zusätzlich in Rechnung gestellt werden.

(3) melantech ist nicht zu einer Prüfung des vom Kunden bereitgestellten Materials nach möglichen Urheberrechts- oder Copyright-Verletzungen verpflichtet. Sämtliche Ansprüche Dritter gehen an den Kunden über.

(4) Alle von melantech erstellten zur Verfügung gestellten Materialien sind urheberrechtlich geschützt und bedürfen bei Verwendung vor vollständiger Bezahlung der schriftlichen Erlaubnis durch melantech. Erst durch vollständige Bezahlung geht das Eigentum an den Kunden über.

(5) melantech bietet keine rechtliche Beratung an, sodass der Kunde darauf hingewiesen wird, durch Nichtbeachtung rechtlicher Pflichten strafrechtliche Konsequenzen folgen können.

(6) Für alle veröffentlichten Inhalte ist der Kunde verantwortlich.

(7) melantech ist es gestattet, Leistungen aus dem Angebot insgesamt oder hinsichtlich einzelner Teilleistungen an Subunternehmen zu übertragen und diese durch den Dritten ausführen zu lassen.

§ 4 Vergütung

(1) Die von melantech angegebenen Preise verstehen sich rein Netto zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19%.

(2) Alle nicht im Angebot angegebenen Leistungen werden zusätzlich zum Angebotspreis berechnet.

(3) An melantech zu begleichende Rechnungen sind vom Kunden innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsstellung an das bekannte Konto von melantech zu überweisen.

§ 5 Abnahme

(1) Die Abnahme der Leistung durch den Kunden hat innerhalb einer Frist von 10 Werktagen ab Fertigstellung durch melantech zu erfolgen.

(2) Nach Ablauf der genannten Frist gilt das Angebot durch den Kunden als angenommen.

(3) Die Abnahme darf nicht wegen künstlerischen oder gestalterischen Gründen verweigert werden.

§ 6 Urheberrecht und Nutzungsbedingungen

(1) Der Kunde räumt melantech das Recht ein bei der Erstellung von Webseiten durch einen Backlink die Webseite www.melantech.de im Impressum zu verlinken.

(2) Durch melantech erstellte Leistungen dürfen als Referenzen in jeglicher Form von melantech verwendet werden.

(3) Das Urheberrecht an Entwürfen bleibt bei melantech, diese behält sich deren weitere Verwendung vor. Nach vollständiger Bezahlung erhält der Kunde das Urheberrecht an der erstellten Leistung, nicht aber an den Entwürfen.

§ 7 Gewährleistung und Haftung

(1) Fehlerhafte Leistungen, die durch melantech zu verantworten sind, können vom Kunden innerhalb der Gewährleistungsfrist von 12 Monaten beanstandet werden. Diese Fehler werden von melantech kostenlos ausgebessert, sodass die Leistung der im Angebot beschriebenen Leistung entspricht. Jeglicher Mehraufwand wird extra berechnet.

(2) melantech haftet nur für Umstände, die sie selbst zu vertreten hat, wenn diese vorsätzlich oder mit grober Fahrlässigkeit entstanden sind.

(3) Der Kunde haftet selbst für alle Inhalte und ist verantwortlich für die Veröffentlichung der von melantech erstellten Leistungen.

(4) Der Kunde ist verpflichtet selbst Datensicherungen zu erstellen, solange dies nicht explizit schriftlich festgehalten worden ist.

§ 8 Datenschutz

(1) Der Kunde willigt ein, dass alle notwendigen Daten zur Abwicklung der Leistungen von melantech gespeichert und bei Bedarf an Unternehmen, die Hilfeleistungen zur Abwicklung des Angebots bieten, weitergegeben werden dürfen.

(2) Der Kunde kann die Löschung seiner Daten schriftlich von melantech fordern.

 § 9 Anwendbares Recht und Erfüllungsort

(1) Alle abgeschlossenen Verträge unterliegen deutschen Recht.

(2) Gerichtsstand ist Nürnberg, Deutschland.

§ 10 Salvatorische Klausel

(1) Sollte einer der genannten Klauseln unwirksam sein, so wird die Gültigkeit der anderen Klauseln nicht berührt.